Martin-Luther-Platz 7 | 01099 Dresden 0351 810 32 88  |  0176 200 54 131 info@deutschesprachschule.de

Unsere Studenten über uns

Referenz in:
Zdeněk Slavík sen. & jun., Nový Bydžov, Tschechien
Wir haben die Deutsche Sprachschule schon zum fünften Mal besucht. Der Unterricht ist intensiv und sehr interessant. Wir haben hier auch viele neue und sympathische Leute kennen gelernt. Wir können diese Schule sehr empfehlen. Dresden ist eine Stadt mit genius loci.
Anna Łuszczyńska, Radomsko, Polen (Informationsmaklerin)
Ich heiße Anna und komme aus Polen. Nach einer Woche in der Deutschen Sprachschule bin ich von dem Professionalismus der Lehrer überrascht und vor allem von ihrer Leidenschaft im Unterrichten, von der Aufgeschlossenheit und Herzlichkeit.
Jedem der Deutsch lernen möchte, empfehle ich wärmstens die Deutsche Sprachschule Dresden. Der Deutschunterricht mit der Erkundung Dresdens war ein wunderbares Erlebnis. Schade, dass ich abreisen muss. Mit absoluter Sicherheit werde ich wiederkommen, um mehr zu sehen und das Abenteuer mit Deutsch fortzuführen.
Liebe Grüße an alle die ich kennen gelernt habe, insbesondere Frau Dorota und Herrn Andreas sowie die Kunstmaler vom Sommeratelier im Palais Sommer.
Rodion Lytvynenko, Donetsk, Ukraine
Eine Woche ist nicht genug. Trotzdem habe ich viel Neues über die Kultur und über Deutschland gelernt. Auch habe ich meine Grammatik verbessert und viel Neues erfahren und erlebt. Diese Schule ist richtig geil ! Da fühle ich mich besonders wohl. Und Ich freue mich in die DSD zu gehen. Ich habe über viele Themen Diskussionen geführt, z.B. haben wir über mein Lieblingsthema gesprochen: Autos und Reptilien.
Ich bin sehr froh, dass ich diese Schule besucht habe. Und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr nach Dresden zur DSD kommen kann, um Hilfe bei meinem Abitur in Deutschland zu bekommen. Danke dir DSD !
Judith Kiss, Budapest (Schriftstellerin)
Ich wollte nie Deutsch lernen. Es hat mich nicht interessiert. Aber jetzt lebe ich für drei Monate in Dresden. Es war eine gute Idee, einen Deutschkurs an der DSD zu besuchen. Das habe ich nicht bereut. Ich fühle mich jetzt viel besser in Dresden und bin - trotz Heimweh - sehr zufrieden. Dafür möchte ich Dorota und Andreas Danke sagen. Meinen Deutschunterricht werde ich auf jeden Fall fortsetzen.
Fabio Züger, Bellinzona, Schweiz (Bankangestellter)
Was ist eine gute Schule? Für mich ist sie ein privilegierter Ort der kulturellen Reproduktion.  In diesem Sinne ist die DSD eine sehr gute Schule. Darüber hinaus ist die DSD ein heimeliger und kunstfreundlicher Ort, wo man sich wohl fühlt und an dem jeder Schüler als Persönlichkeit und nicht bloß als Teil einer Gruppe wahrgenommen und behandelt wird. Die DSD wird mir immer in positiver Erinnerung bleiben.
Ewa Kowalska, Turek, Polen (Germanistin)
Sechs Wochen in Dresden sind zu wenig, um alles zu sehen, aber ausreichend, um sich in diese Stadt zu verlieben! Fast die ganze Zeit verbrachte ich in der DSD, nicht nur, weil ich dort Unterricht hatte, sondern auch, weil ich dort wohnte. Ich lernte dort interessante und freundliche Leute aus allen Winkeln der Welt kennen. Das war wirklich ein echtes Abenteuer. Nach dem Unterricht verbrachten wir viel Zeit zusammen.
An der DSD gefallen mir die Methode und der Lehrplan. Wir machten viele Filmprojekte, Interviews in der Stadt und wir waren auf vielen Ausflügen. Das alles hat mir sehr geholfen, mein Deutsch zu verbessern. Außerdem musste ich nach dem Unterricht auch Deutsch sprechen. Das fand ich sehr gut. Ich finde, dass mein Deutsch besser ist als am Anfang. Mit Sicherheit werde ich in Zukunft wieder hier herkommen. Die DSD ist wirklich eine fantastische Schule!
Iva Zwetkova, Sofia
In Dresden habe ich viele neue wunderschöne Orte gesehen und mit sehr nette Leute kennen gelernt. In der DSD habe ich mich sehr unterhalten und interessante Dinge gelernt. Die Schule ist sehr gemütlich und Herr Benjak und Frau Wasilewska sind sehr nette Leute. Wir haben Ausflüge gemacht, und es war wirklich toll! Ich bin froh, dass ich hier war.
Yu Miao, China (Informatikerin)
Im Sprachkurs an der DSD habe ich alle Themen der Grundgrammatik gelernt. Wir haben auch viele Lernprojekte gemacht, wie "Wetterbericht", die Präsentation über die eigene Familie und das Heimatland, Interviews mit Fachleuten und Bildbeschreibungen. Die Projekte "Bilder suchen Worte" und "Singend Lernen" gefielen mir am besten. Da gab es viele neue Vokabeln, die man im Alltag braucht, und die Themen waren mir vertraut.
Wir haben auch Unterrichtsausflüge gemacht, z.B. zur "Pfundsmolkerei", ins Museum im Kügelgenhaus, nach Loschwitz mit der Schwebebahn. Die Interviews in der Pfundsmolkerei waren am interessantesten für mich. Das war eine sehr gute Gelegenheit, mit fremden Leuten auf Deutsch zu sprechen. Die Ladenbesitzerin war sehr nett und geduldig. Das hat mich sehr beeindruckt. Ich genoss die freundliche Atmosphäre im Unterricht. Die gut strukturierten Tests halfen mir, die deutsche Grammatik zu lernen und auch zu behalten.
Dong Le, Paris (Versicherungsangestellter)
Zwei Wochen sind nicht genug. Trotzdem habe ich von meinem Deutschkurs an der DSD sehr profitiert. Die Klasse war wie eine kleine Familie, es gab immer Zeit für jeden Wunsch. Besonders hat mir gefallen, dass sehr viel Wert auf Hören und Sprechen gelegt wurde. Natürlich habe ich noch viel zu lernen, aber diese zwei Wochen haben mir sehr geholfen. Vielen Dank und Glückwunsch zu Ihrer Sprachschule.
Qiming Zhang, Shanghai (Verkaufsmanager)
Ich arbeite z.Z. in Dresden und freue mich sehr, in die DSD zu gehen. Hier treffe ich viele Leute aus verschiedenen Ländern, und ich habe auch viele Freunde gewonnen. Die Atmosphäre in der Schule gefällt mir besonders gut! Neben dem Unterricht haben wir viele interessante Aktivitäten gemacht, z.B. einen Filmabend, eine Talkshow und einen Tanzabend. Das sind sehr schöne Erinnerungen. Ich fühle mich hier wie zu Hause. Die DSD ist eine tolle Schule!
Eugen Miroshnichenko, Charkow, Ukraine (Wirtschaftswissenschaft)
Für zwei Wochen habe ich einen Deutschkurs an der DSD besucht. Das ist wirklich nicht sehr lang, aber ich habe viel gesehen und neue Leute kennen gelernt! Es war mein erstes Mal in Deutschland und es gefällt mir sehr! In der DSD mag ich besonders die verschiedenen Unterrichtsausflüge. Das ist eine gute Möglichkeit, die deutsche Sprache noch besser zu lernen. Jetzt habe ich den Wunsch, noch einen Kurs an der DSD zu besuchen, vielleicht im Frühling. Vielen Dank DSD für diese zwei Wochen!
Stacy Feldstein, High Point, USA (Deutschlehrerin)
Die DSD liegt in der Dresdner Neustadt. Hier ist viel los. Es gibt viele junge Leute, Künstler, Cafés, Bars, Kinos und Restaurants aus aller Welt. Ein Spaziergang durch die Neustadt bringt immer eine Überraschung. Die Altstadt liegt malerisch und majestätisch an der Elbe. Hier findet man prunkvolle Schätze von August dem Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Die berühmten Gebäude aus der Barockzeit bilden ein wundervolles Ensemble.
In der DSD bringt jeder Unterrichtstag etwas Neues. Unsere Lehrerin Dorota ist sehr intelligent und geduldig. Wir haben viele tolle Redewendungen gelernt, z.B. "Es stinkt mir, dass du immer vor der Glotze hockst!". Außerdem haben wir über Politik, Geographie, Landschaft, Geschichte und Kultur Deutschlands diskutiert. Wir waren auf vielen schönen Ausflügen, haben viel gesungen, gespielt und gelacht. Ich war in Dresden nur zwei Wochen, aber ich habe meine Deutschkenntnisse weiter entwickelt. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder nach Dresden zur DSD reisen kann.
Yanji Lin, Kobe, Japan (Informatiker)
Während meines Deutschkurses an der DSD machten wir ein Filmprojekt. Das war sehr kreativ und herausfordernd. So etwas gefällt mir! Das schönste daran waren die Unterrichtsausflüge. Wir lernten viele neue Orte kennen und erfuhren unbekannte Geschichten von Dresden. Ich bin froh, dass ich da war.
Iwona Niewinska, Polen
Nach dem Ende meines Deutschkurses bei der VHS habe ich einen neuen Kurs gesucht. Es war nicht einfach, einen Kurs mit der Lernstufe A2 zu finden. Aber auf der ersten Seite im Internet habe ich die DSD gefunden. Der Kurs, das Programm und die Kurszeit haben mir gepasst. Mein Eindruck ist sehr positiv. Überraschend für mich sind die Räumlichkeiten der Schule. Sie sind so gemütlich und freundlich, und ganz anders als in allen bisherigen Schulen, die ich kenne.
Monika Swigon, Polen
Seit vier Wochen gehe ich in die DSD. Als ich das erste Mal hier war, war ich überrascht, weil es hier etwas anders aussieht, als in anderen Sprachschulen. Es ist so ruhig und gemütlich. In dieser Schule sind alle Gruppen klein. Das ist sehr gut, weil wir uns die ganze Zeit konzentrieren müssen. Wir haben einen engen Kontakt zur Lehrerin und die vielen verschiedenen Tests sind sehr lustig und immer sehr interessant.